Zeitverschwendung!

Die letzten Wochen habe ich sehr oft über das Thema Zeitverschwendung nachgedacht…

Gibt es Dinge in meinem Leben, mit denen ich meine Zeit verschwende? Denn wenn man bedenkt, dass man nur ein Leben hat, möchte man dies doch optimal nutzen oder?

Ich konnte diese Frage leider direkt mit Ja beantworten und überlegte, was genau diese Hindernisse waren, die mich in letzter Zeit von meinem Leben abhielten. Das Gute an schrecklichen Momenten ist: sie zwingen uns zu erkennen, was für uns aufrichtig wichtig ist.

Ich für mich weiß nun, dass ich nicht warten möchte bis sich irgendetwas verändert oder bis irgendetwas spannendes passiert.

visual-statements

Schlüsselmomente lassen uns auch blitzschnell begreifen, wie viel Zeit wir jeden Tag auf Dinge verschwendet haben, die nicht wichtig waren und uns davon abgehalten haben unser Leben zu leben:

 

 

# Das Begehren nach allem was man nicht hat –

Nein, man bekommt nicht immer exakt das was man sich wünscht, aber man muss sich immer wieder an folgendes erinnern: Da gibt es eine Menge Menschen, die niemals das haben werden und die dafür beten, das zu haben was man bereits schon hat. Glück liegt nie in dem was wir erwarten, es ist in den Dingen die wir bereits haben.

 

# sich mit anderen vergleichen  

Sozialer Vergleich ist der Dieb des Glücklichseins.

 

# darüber nachdenken was man in der Vergangenheit gemacht hat

Man ist nicht mehr die gleiche Person wie vor einem Jahr oder einem Monat, oder vor 5 Jahren.

 

# sich sorgen über die Fehler die man gemacht hat 

Es ist vollkommen ok, wenn man etwas vermasselt hat, das ist der Grund warum man erfahrener und weiser wird.

 

# sich sorgen, was jeder über dich denkt und sagtquelle-pinterest

Man darf die Dinge nicht zuuu persönlich nehmen, auch wenn es aussieht als wäre es persönlich. Die wenigsten Menschen machen Dinge für dich weil du du bist, sie machen die Dinge in erster Linie für sich. Alles was man tun kann ist die Art und Weise zu ändern, wie man reagiert und mit wem man sich umgibt.

 

# Ein Lebensweg der sich nicht richtig anfühlt

 Das Leben ist dafür da um genossen zu werden und nicht um es auszuhalten.

 

# Definition von Glück und Erfolg

Man kann nicht einfach seine Definition von Glück und Erfolg mit den Erwartungen und Meinungen anderer Menschen begründen.

 

# Ängste die einen zurückhalten

Angst ist ein Gefühl und kein Fakt.

 

# Das Denken der richtige Zeitpunkt wird kommen

Man kann nicht immer auf den richtigen Moment warten. Gibt es den überhaupt?

 

# Engstrinige Vorurteile – Erst denken dann Reden.

Ich möchte mein Leben leben, es genießen mit allen Höhen und Tiefen, Neues entdecken, Altes wertschätzen, ich möchte Raus die Welt entdecken, meinen Träumen und Zielen näher kommen und in Abendteuer eintauchen um am Ende zu wissen, das war alles genau richtig so.

 

 

Unser Zeit ist einfach kostbar!  quelle-instagram_2

Heutzutage ist sie viel mehr Wert als Geld, Ruhm und Ehre.

Das einzige was der Zeit gleich gestellt ist, ist die Gesundheit.



Von daher mein Tipp:

 

Heult nicht der Vergangenheit hinterher, sie ist gegangen.

Stresst euch nicht zu sehr um die Zukunft, sie ist noch nicht da.

Macht das Beste und lebt JETZT und macht so jeden Moment lebenswert.

quelle-instagram

Wir freuen uns über deinen Like!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.