Vamos a la playa – mit ausgefallenen Bikinis im Gepäck

Auf die Plätze, fertig, loooos!!! Raus aus dem Haus mit dem schönsten Bikini in der Tasche, einem schicken Sommerhut auf dem Kopf und einer bunten Sonnenbrille auf der Nase. So macht es doch am meisten Spaß… im Sommer ist alles bunt und kräftig, voller Energie und Lebensfreude. Den Farbkombinationen werden keine Grenzen gesetzt – denn im Sommer ist alles möglich und passt zusammen.

Dieses Jahr ist die Bademode besonders spannend, denn der sogenannte Monokini ist momentan am Strand, Pool oder Freibad am Start. Darunter kann man sich einen Bikini mit einer Verbindung zwischen Ober- und Unterteil vorstellen, oder ganz einfach: einen Badeanzug mit Cut-Outs. Den Monokini gibt es in den verschiedensten Varianten und das Tolle an ihm ist, dass man sich besonders wohl fühlt, denn es kann nichts verrutschen. Hinzu schmeichelt er durch die rundlichen Cut-Outs den weiblichen Kurven.

monokini

 

           

 

In diesem Jahr scheinen mir die Bikinioberteile variabler denn je und viel detailreicher, wie zum Beispiel durch Schnüre im Dekolletébereich oder am Rücken:

 

schnüre monokini
Bikini

 

Auch edles Schwarz versprüht in Kombination mit kräftigen Farben Sommerfeeling. Zum Beispiel durch gelbe Strandaccessoires und passenden Flip Flops. Der schwarze XXL-Hut und die Cateye-Sonnenbrille verleihen dem Look etwas Divenhaftes.
blacksummer

 

       

 

bikini

 

                        
Wir freuen uns über deinen Like!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.