Der kleine Wichtel …

 

Heute so kurz vor Weihnachten möchten wir euch gerne mit einer kleinen Weihnachtsgeschichte auf die kommenden Feiertage einstimmen.

Bei meiner Recherche ist mir aufgefallen, dass die meisten Geschichten natürlich von Gott und Jesu Geburt handeln… und wir feiern mit Weihnachten auch die Geburt Jesus Christus, aber aus gegebenen Anlass und weil Religion momentan sehr heiß gekocht wird, habe ich mich bewußt für eine kurze und moderne Weihnachtsgeschichte entschieden. Leider ist der Autor dieser Geschichte unbekannt, aber wenn ihr gerne mehr weihnachtliche Kurzgeschichten lesen möchtet, kann ich von Jasna Mittner Der heilige Erwin: Eine Weihnachtsgeschichte in 24 Kapiteln sehr empfehlen. 🙂

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim lesen & dass ihr euch langsam auf die besinnlichen Tage einstimmen könnt.

Weiterlesen „Der kleine Wichtel …“

X-MAS Special: Geschenkideen

Alle Jahre wieder, kommt nicht das Christuskind, sondern der pure Wahnsinn über die Menschheit. Fast wie von einem Weihnachtsdemon ist manch einer befallen und jagt durch die Geschäfte. Klar, das ganze Klimbim und der Kitsch in der Adventszeit lassen auch mein Herz im Jingle Bells-Takt höher Schlagen, aber wenn man so wie ich im Einzelhandel zu Hause ist, kann man nur den Kopf schütteln. Hektische Einkäufer mit verzweifeltem Gesichtsausdruck sind da ja noch von harmloser Natur, viel schlimmer sind die Weihnachtsgrinches, die einen in ihre schlechte Laune mit reinziehen, nur weil sie nichts passendes finden.

Read More

Zeitverschwendung!

Die letzten Wochen habe ich sehr oft über das Thema Zeitverschwendung nachgedacht…

Gibt es Dinge in meinem Leben, mit denen ich meine Zeit verschwende? Denn wenn man bedenkt, dass man nur ein Leben hat, möchte man dies doch optimal nutzen oder?

Ich konnte diese Frage leider direkt mit Ja beantworten und überlegte, was genau diese Hindernisse waren, die mich in letzter Zeit von meinem Leben abhielten. Das Gute an schrecklichen Momenten ist: sie zwingen uns zu erkennen, was für uns aufrichtig wichtig ist.

Weiterlesen „Zeitverschwendung!“

Na, alles k(l)aro ?

Hello Jungs! 🙂

ja ja ich weiß, Mode ist nicht unbedingt euer Lieblingsthema.. Da sind Themen wie Sport, Bundesliga, „Feiern“ und Spielen viel viel weiter oben in eurer Liste.

Aaaberr all diesen gesellschaftlichen Veranstaltungen und Verpflichtungen tretet ihr ja nicht nackt gegenüber, 😉 😛 alllsooo.. passiert da  doch ein wenig Mode bei euch, ob ihr wollt oder nicht :)))

Und deswegen informiere ich euch heute mal über die aktuellen Trends für euch…     bildschirmfoto-2016-10-25-um-12-45-42

Das Karomuster sollte jedem echten Kerl in diesen Herbst  & Winter bekannt sein.

polyvore.com
polyvore.com

Denn der Tartan-Print ist dieses Jahr wieder total angesagt. Er kommt wohl nie ganz aus der Mode und ist gerade dabei sich zu einem echten Klassiker in der Männermode zu etablieren. Besonders in dieser Saison feiert das zeitlose Muster ein riesiges Comeback auf den Laufstegen diverser Designer.

Und gibt unzählige Varianten die klassischen Karohemden ganz individuell zu kombinieren. Kombiniert mit klassischen VANS oder coolen NIKE bricht der gefürchtete „Maschinenbauer“-Look auf, in ein cool, locker, lässiges Outfit.

Selbst in Sachen Farbkombinationen dürft ihr euch austoben, es sind euch style-technisch gesehen keine Grenzen gesetzt.

Alles k(l)aro !!!

 

Durch geschickt gewählte olivfarbenen Jacken könnt ihr sogar 2 Trends mit einander verbinden.
bildschirmfoto-2016-10-25-um-12-49-10
Die sichere Variante für den Mann.  
Denn wie wir Frauen wissen, braucht ihr ein bisschen
länger um euch in neuen modischen Gefilden wohl zu fühlen. 😉
Denkt immer daran, wir möchten nur eurer Bestes (!) und daher traut euch einfach mal ein bisschen weiter  auf’s modische Parkett hinaus.
Nur weil Wörter wie MODE, MANN, TREND und STYLE bei euch leichte Panikattacken auslösen und ihr Angst habt wir würden euch in Mode-Clowns verwandeln wollen, heißt es nicht, das saisonale Trends nicht auch für den Mann wunderbar funktionieren können.

Auch mein persönlicher 2. Top Trend in diesem Herbst, der Military Look, kann zurückhaltend oder auffällig gestylt getragen werden.

bildschirmfoto-2016-10-25-um-12-46-35
polyvore.com
In dieser Saison sieht man wilde Tarnkleidung in khaki, olivgrün, beige, in Sandfarben und mit  Camouflage.
 Yes, sir !
Der Look begleitet euch Männer in die kalte Jahreszeit und sorgt für euer gutes Aussehen sowie für Schutz vor Wind und Wetter.
bildschirmfoto-2016-10-25-um-12-54-14
polyvore.com
Wobei die Farbtöne Oliv und Beige besonders gute Kombipartner sind.
Eine schwarze Röhre kombiniert mit einem Oversized-Longsleeve in Beige, dazu eine olivfarbenen Fliegerjacke und fertig ist der lässig, coole Look. Auch sehr cool: Ein Hemd mit Camouflage-Muster kombiniert mit einer Denim und coolen Timberland Boots.  bildschirmfoto-2016-10-25-um-12-54-00

Für die nicht ganz so mutigen unter euch, einfach ein bisschen Jeans einsetzen und es wirkt zurückhaltender.

Denn setzt ihr die Trendteile richtig in Szene, könnt Ihr stylische Looks mit Wow-Effekt zaubern.

bildschirmfoto-2016-10-25-um-12-52-46
polyvore.com
Wie ihr seht ist es kein Teufelswerk die Trends der aktuellen Herbst / Winter Saison leicht einzusetzen.
bildschirmfoto-2016-10-25-um-12-46-25
Ein Look sollte immer leicht und locker wirken und diese beiden Trends machen es sogar dem größten Modemuffel einfach sich ein bissl schick zu machen.
Traut euch, denn nicht nur Frauen mögen Komplimente auch ihr 😉
Ihr werdet sehen wie begeistert euch die Damenwelt begegnen wird.
Also: Top die Wette gilt! 🙂

Fall, I fall for you!

Eine neue Jahreszeit beginnt, ihr Lieben! Und nicht nur irgendeine, sondern eine wunderschöne und verzauberte Zeit. Der Herbst ist, wie man unschwer erkennen kann, eine meiner Lieblingsjahreszeiten.

All die tollen Farben, die die Natur zu bieten hat. Lange Spaziergänge durch die kühle und den Winter ankündigende Luft. Anschließend wird sich in die nach dem Sommer wieder ausgepackte Kuscheldecke eingemummelt und einen leckeren Chai Latte getrunken. Dann noch ein gutes Buch dazu und der Herbsttag ist perfekt – fast! Da fehlt noch etwas, immerhin befindest du dich hier ja auf einem Modeblag. Genauso schön und vollkommen ist nämlich auch die Mode, die uns im Herbst begleitet und warm hält.

Fall colors

 

Typische Herbsttöne wie Orange, Rot, Gelb, Braun und Grün (in all den sich bietenden Nuancen) sind vertreten.

 

 

Besondere Hingucker sind lange oversized Mäntel, die dem Look etwas Divenhaftes verleihen oder auch kurze Capes für typischen Londoner Flair.

fall look

 

                
autmn

 

                         
Auch die Accessoires sind vielfältig, darunter besonders der Hut, der den Look vollkommen macht, vorausgesetzt man traut sich! Es gibt ihn in den verschiedensten Farben und Formen, also ist doch bestimmt für jeden ein passender dabei. Probiert euch aus! 🙂
Heads

 

Heads von rachel-papel, Ted Baker enthaltend
           

…underneath your clothes…

There’s an endless story
There’s the man I chose
There’s my territory
And all the things I deserve
For being such a good girl, honey…

… der passende Song zu meinem Thema heute. 😉

fleur-du-mal-fartech-com
fleur-du-mal-fartech.com

Jeder von uns kennt diesen einen Moment, dieses Gefühl, wenn der Körper und die Gedanken durchdrehen, wenn man das erste Mal die Hüllen vor dem anderen fallen lässt.

 

Da geht es den Männern nicht anders als den Frauen, man ist nervös, neugierig und ungeduldig voller Vorfreude.

penelope-blush-trouva.com
penelope-blush-trouva.com

Wie wir wissen sind Männer sehr visuelle Wesen, sie lieben es „was zu gucken zu haben“.

Und Frauen beherrschen die Kunst der Verführung, wir können wenn wir wollen den Männern eine komplette Show liefern.

Das tolle dabei ist, das Marken wie #AgentProvokateur, #LaPerla und #VictoriasSecret es verstehen und uns dabei Helfen, die perfekte Hülle für unser Gefühl zu finden.

Ok gut, das sind natürlich High Class Marken, die auch nicht für jedermann /jederfrau Geldbeutel geeignet sind.

Aber es ist heute nicht mehr schwer wunderschöne Unterwäsche zu finden – #H&M, #Hunkemöller und viele andere können das auch.

 

Der Trend zur Spitze ist offensichtlich zeitlos und auch in diesem Herbst gibt es wunderschöne zarte Stücke, die unser Herz, aber auch das unserer Männer, höher schlagen lassen…

 

lace up...

 

Es gibt sie in allen erdenklichen Farben, aber wer nicht verkleidet wirken will

oder für wen das Spiel mit den Reizen noch neu ist, sollte besser auf klassische

Farben setzen, wie nude, schwarz oder weiß.

Für mich persönlich gibt es nichts edleres und verführerisches als schwarze Spitze.

nly-lingerie-sexy-lace-hipster-nelly.com
nly-lingerie-sexy-lace-hipster-nelly.com

(Mittlerweile ist es sogar chic, wenn sie unter einem weißen  T-Shirt im Casual-Look heraus blitzt.)

 

 

Aber nicht nur ihr Männer mögt es, sich schöne Dinge anzuschauen. Denn auch wir Frauen finden es sexy, wenn ihr Männer die Hüllen fallen lasst.

– Aber bitte, wir sprechen jetzt hier nicht von „Sacki-Verpacki“-Unterhosen, die so eng sind, dass es kaum Spielraum für Fantasie und Interpretationen übrig lassen.

Auch der String Tanga ist nur bei Chippendales akzeptabel.

Ok gut, für die Chippendales ist er auch eher Arbeitsmittel…

Aber seien wir mal ehrlich, es wird immer behauptet der weibliche Körper ist schöner als der männliche .. mhm nööö.. dem wage ich zu widersprechen, beide sind gleich schön !!!

Wir lieben das Männliche, die Kraft und das Coole.  Calvin Klein -polyvore.com

… und ja bei euch Männern reicht uns eine coole Pants oder die klassische weiße Unterhose.

Auch bequeme Boxershorts können uns nervös machen, wenn ihr nur damit bekleidet vor uns steht.

good times
Es ist auf beiden Seiten eigentlich ganz simpel – weniger ist mehr.
Aber das wenige kann ruhig sexy und cool sein.
Und wisst ihr was eigentlich das schöne an sexy Unterwäsche ist?
Es pusht einen schon allein durch das Tragen so ungemein, so dass man beschwingt durch den Tag schwebt.
Man fühlt sich sexy & ein wenig verrucht.
Es ist sogar wissenschaftlich bewiesen, das es den Selbstwert und das Selbstbewusstsein steigert.
Also gönnt euch vielleicht das ein oder andere Mal dieses Gefühl für euch alleine.
Verratet es keinem und beobachtet wie sich eure Ausstrahlung und eure Wirkung
verändert.

Macht es euch gemütlich in diesem Herbst und genießt die Zweisamkeit, Dreisamkeit oder was immer ihr möchtet und erinnert euch an den Satz:

 

underneath your clothes , there’s an endless story…. 

 

Hier der Link zum Song, falls ihr ihn nochmal hören möchtet 😉  (https://www.youtube.com/watch?v=uwBwKcQ1k84)

 

Eure Sonny! 🙂

Fehlkäufe – wie wir sie doch hassen!

Jeder kennt das doch, wenn Mutti sagt: „kauf nur das, was du auch wirklich brauchst und tragen wirst“. Aber sich dann auch noch wirklich daran zu halten ist meistens echt schwer. Manchmal braucht man das eben für die Seele: wahllos shoppen! Das blödeste ist aber dann, zu Hause angekommen, zu bemerken, dass der Schrank voller Kleidung ist, man dennoch nichts passendes zu anziehen hat. Meistens ist der Grund dafür, dass man ohne Bedacht eingekauft hat und dadurch eher unpraktische Teile im Schrank liegen hat. Sprich schlecht kombinierbares und nur gelegentlich einsetzbares.

Vor ein paar Tagen noch habe ich mir ein super schönes schwarzes Off-Shoulder Top zugelegt, dass jedoch völlig unbequem und sogar untragbar ist, denn es verrutscht bei der kleinsten Bewegung, sodass man echt blöd aussieht und eigentlich völlig regungslos bleiben müsste, um dies zu vermeiden. Es ist also schon vorprogrammiert, dass man sich darin völlig unwohl fühlen wird – einfach furchtbar! Tja, warum es nun trotzdem in meinem Kleiderschrank liegt kann ich mir nur mit einem Grund erklären: es war ein verzweifelter Kauf! Nichts hat mir gefallen oder gepasst und der Wille war so groß an diesem Tag etwas neues zu ergattern. Stattdessen hätte ich einfach mit leeren Händen den Laden verlassen sollen… im Nachhinein ist man immer schlauer!!!

Der Stapel mit den unbrauchbaren Oberteilen wird also immer größer… wie man aber dagegen ankommen kann, ist doch eigentlich so einfach – mit Bedacht shoppen!

Dafür muss man sich nur an ein paar Punkte halten und schon hat man im Schrank wieder etwas zum anziehen. Treffen diese Punkte ein, solltest du dir das Kleidungsstück lieber NICHT zulegen:

1.) Das Oberteil ist so konzipiert, dass du erstmal einen passenden BH suchen und kaufen müsstest, um es tragbar zu machen. –  Den BH wirst du eh nicht suchen und das Teil wird in deinem Schrank vergammeln.

2.) Schon bei den kleinsten Bewegungen in der Umkleidekabine verrutscht das gute Kleidungsstück dermaßen, so dass es total bescheuert aussieht und du es ohne Hilfe durch ein anderes menschliches Geschöpf nicht in die eigentliche Position zurechtfriemeln kannst. – Klingt merkwürdig und abwegig, aber diese Erfahrung habe ich schon machen müssen (siehe Fehlkauf weiter oben).

3.) Schon beim Anziehen der Hose bemerkst du wie die Kabine um dich herum kleiner wird, als würden ihre Wände auf dich zukommen. Die Farben in deiner Umgebung verlieren an Intensität und verblassen. Dein Atem wird schneller und flacher. Keine Panik, das nennt man Platzangst! – Die Jeans ist einfach zu eng, auch wenn der Knopf sich verschließen lässt und dein Bauchnabel bloß noch einen Strich formt. Im Frühsommer oder nach dem Sport würdest du sie verfluchen und gedanklich zum Teufel schicken, denn sie würde sich nicht über die Beine streifen lassen. Danach würde sie im hintersten Ritz deines Schrankes landen.

Kurz gesagt:

Schalte deinen Verstand ein wenn du dich in einem Geschäft befindest. Lass dich von Rabattaktionen nicht unter Druck setzen. Wenn es nichts passendes für dich gibt, dann ist es eben so! Kauf dir anschließend lieber ein Eis, da ist das Geld dann auch wesentlich besser investiert :P.

Noch ein paar Tipps zum Schluss:

Mit klassischen Schnitten kann man nicht viel falsch machen. Wichtig ist, dass die Kleidungsstücke gut kombinierbar sind, so dass du sie vielseitig einsetzen kannst. Wenn du dich für einen richtigen Hingucker entscheidest, wie eine Bluse oder ein Kleid, dann solltest du dich wohl darin fühlen, wozu Bequemlichkeit und Beweglichkeit gehören.

Frauen Hemden
            Hemden können sowohl schick als auch sportlich kombiniert werden

 

                                                      

 

 

Basics
Dunkle und ruhige Farben sind vielfältig kombinierbar! Streifenshirts sind Klassiker!

 

                                                         

a place called home

Ich liiiiiebe es einfach von neuer Deko und Einrichtung zu träumen. Ich könnte jede Saison sämtliche Dekoläden leer kaufen. Doch leider bleibt man meist bei seiner Einrichtung, weil man sie nicht einfach wegwerfen oder verstauen möchte, und es bleibt beim Rumgeträume.

Ein Umzug ist aber auf jeden Fall ein super Grund alles neu zu kaufen. Man kann sich quasi komplett neu erfinden und etwas ganz anderes ausprobieren, wie zum Beispiel durch neue Farbtöne für die Farbakzente. Achjaaa … sowas ist immer so spannend!

Ja gut, es gibt wichtigeres im Leben, aber es sind eben Kleinigkeiten, die einen glücklich machen und Farbe ins Leben bringen! Ganz nach diesem Motto habe ich ein paar Collagen zusammengebastelt und vielleicht steht bei euch ja auch eine Veränderung bevor oder ihr wollt einfach mal etwas neues wagen.

 

 

 

bluehome

 

minthome

 

homelila

 

workplace

 

TRAU DICH !

Lyoness_International
Lyoness_International.com
  • Alles zu wollen
  • Bestimmt nichts zu bereuen
  • Chancen zu ergreifen
  • Deine Meinung zu sagen
  • Ein bisschen verrückt zu sein
  • Für alles zu danken
  • Grenzen zu überschreiten
  • Hierarchien zu durchbrechen
  • Immer ein Lächeln auf den Lippen zu haben
  • Jeden Moment zu genießen
  • Körper und Geist zu trainieren
  • Liebe zu schenken
  • Mehr zu geben als Du bekommst
  • Nicht alles zu glauben
  • Originell zu sein
  • Positiv zu denken
  • Qualität statt Quantität zu wählen
  • Richtiges von Falschem zu unterscheiden
  • Stellung zu nehmen
  • Träume zu erfüllen
  • Und überwinde Vorurteile
  • Wieder aufzustehen, wenn Du fällst
  • Xtra viel vom Leben zu erwarten
  • Yes you can
  • Zu Deinem Wort zu stehen

 

 

Das vielleicht wichtigste ABC was wir für uns selbst lernen sollten.

www.schoengeistig.tumblr.com
www.schoengeistig.tumblr.com

 

Damit wir (wieder) eine Gesellschaft von Individuen werden, die trotzdem zusammenhalten kann.

Zauber & Zinnober ist bewusst nicht politisch und auch nicht religiös.

Wir sind einfach nur menschlich mit Ecken & Kanten.

Die kleinen und doch großen Wörter wie Bitte, Danke, Entschuldigung und Gerne verschwinden immer mehr.

 

 

 

 

Es wird Zeit sich zu entspannen, rückzubesinnen, Werten und Traditionen wieder eine Bedeutung zu geben und

sich von dem Lauf des Lebens treiben zu lassen.

Denkt mal drüber nach… 😉                                                                                                                                                                                                                                       Bildschirmfoto 2016-08-03 um 09.22.34