Trage deinen Glanz nach außen

Momentan funkelt und glänzt es überall in den Geschäften, auf den Straßen und auch in den Häusern, denn die aktuellen Trendfarben werden von Roségold, Gold und Bronze in all möglichen Nuancen dominiert. Die Töne sind sehr elegant, aber strahlen auch gleichzeitig und können ein wahrhaftiges Statement sein. Besondern oft sieht man Sneakers in diesen Farben, die sogar alle Töne in einem kombiniert haben können. Dadurch wird sportlich mit elegant gemixt, wodurch auch was für diejenigen dabei ist, die nicht so gerne Sneaker an ihre Füße lassen.

summer date rosé

 

Pencil skirt
€21 – maykool.com

Bodycon skirt
€26 – motelrocks.com

Guess wallet
€43 – guess.com

 

 

 

ShoesGold

 

Axel Arigato cap toe shoes
€170 – harveynichols.com

Adidas trainers
€125 – schuh.co.uk

Converse polish shoes
€58 – converse.com

Wanted lace up oxford
€43 – macys.com

High heel sneaker
€31 – gojane.com

Farblich ist auch was für das Zuhause dabei! In viele Dekoläden sind zur Zeit die metallisch funkelnden Farben vertreten und bringen Gemütlichkeit, aber auch modische Hingucker ins Haus.

Mi casa es tu casa

 


Battery powered light
€7,10 – cottonon.com

Tom Dixon light bulb light
€445 – amara.com

Juliska dinnerware
€36 – neimanmarcus.com

S well stainless steel cup holder
€37 – nordstrom.com

White mug
€6,62 – target.com.au

Hot coffee cup
€13 – mikasa.com

Wall art
€13 – cottonon.com

Creative Displays flower centerpiece
€49 – overstock.com

Textured throw pillow
€145 – definingelegance.com

CB2 quote throw pillow
€31 – cb2.com

Modern wedding invitation
€33 – minted.com

Korbo copper home decor
€235 – husandhem.co.uk

NDI white home decor
€355 – domino.com

Pier 1 Imports asian home decor
€11 – pier1.com

Gold sofa
€3.810 – bellemaisonfrancaise.com
Wir freuen uns über deinen Like!

Zeitloser Ethno-Look

Kleidung ist selbstverständlich ein Ausdruck von Kultur – Jil Sander

Für den Ethno-Style müssen wir uns auf eine lange und weite Reise begeben, zurück in die Vergangenheit oder sogar auf andere Kontinente. Ethno wurde von Ethnologie (Völkerkunde) abgeleitet, die die zahlreichen Kulturen der ethnischen Gruppen und indigenen Völker unseres Planeten erforscht.

Beim Ethno-Look geht es darum die Kulturen aufzunehmen und in das Reichtum tiefster Traditionen einzudringen. Fernweh und Liebe zur Tradition werden anhand von Mustern, Farben, Formen und Stoffen auf die Kleidung projiziert. Dabei können Einflüsse verschiedenster Stammesvölker vermischt werden, um etwas neues und individuelles zu kreieren.

Die Farbpalette ist sehr vielfältig und jeder kann seine Lieblingsfarben wiederfinden.

Frida Kahlo Ethno
Bunten und knalligen Farben, als Hommage an die indigenen Völker Lateinamerikas (berühmt dafür, ist z.B. der an Frida Kahlo erinnernde Look).
Earth tones Ethno

Weiche Erdtönen wie Olivegrün, Bordeauxrot, Beige, Braun und Terrakotta für die breitgefächerten afrikanischen Kulturen oder Senfgelb, Orange und Feuerrot, die an die vielfältigen Gewürze des Orients erinnern:

Gewürztöne

 

Nicht nur aktuelle Trends und Bewegungen beeinflussen unsere Mode, sondern eben auch unsere Wurzeln und Vorfahren.

ethnoLook1

 

Ethnlook2

 

EthnoLook3

 

EthnoLook4

 

Wir freuen uns über deinen Like!

Statement Sunglasses

In diesem Jahr wird es sehr auffällig in Sachen Sonnenbrille und mal eben unbemerkt zum Bäcker gehen gestaltet sich da eher schwierig, denn die Sonnenbrillentrends sind wahre Statements und DAS Modeaccessoire für einen kompletten Look.

Besonders im Trend sind Cateye-Sonnenbrillen, bei denen meist designtechnisch der Fokus in den äußeren Spitzen liegt um sie stärker zu betonen. Ebenso beliebt sind komplett runde Sonnenbrillen oder eine Kombination aus beidem – ein rundes Gestell mit angefügter Cateye-Ecke.

Hier habe ich euch Inspirationen für verschiedene Looks vorbereitet, die eher alltagstauglich sind. Lasst mich wissen was ihr davon haltet! Zu gewagt oder ein echter Hingucker?

Rosmarin

 

Black Cat

 

Elegance

 

style

 

Wir freuen uns über deinen Like!

All Black Everything

Obwohl es keine gewagte Farbe ist, hat Schwarz etwas rebellisches an sich – kombiniert man es ohne wenn und aber nur mit Schwarz! All Black Everything nennt sich der Trend, den man vor allem in der HipHop Szene des Öfteren antrifft. Man kann nichts kaum etwas verkehrt machen und sieht immer well-dressed aus.

 

Eine Ripped Jeans lässt das Outfit lässig wirken und bricht das edle Schwarz. Besonders, wenn man sie zu einem Hemd trägt und schick mit used kombiniert. Die klassischen Dr. Martens verleihen dem Outfit das bestimmte Etwas.

 

 

All Black

 

Shop here:
                                      

 

Ob Maxi Rock und Crop Top à la Boho-Style (nur eben in schwarz) oder Ripped Jeans mit Bomberjacke – es sind keine Grenzen gesetzt!

 

All Black

 

Shop here:

 

Es kann natürlich auch sportlich sein! Vorreiter des All Black Everything Styles ist z.B. Hip-Hopper Kanye West.

 

All Black

 

Shop here:
                          
Wir freuen uns über deinen Like!

10 unnötige Dinge, die glücklich machen!

  1. Den Kleiderschrank nach Farbverlauf sortieren (der Anblick macht so viel her).
  2. Mit dem draußen spielenden Nachbarskind quatschen. Kinder sehen die Welt ganz logisch und klar!
  3. Lieder aus alten Kindheitsserien hören und lauthals mitgrölen.
  4. Komplimente machen. Macht nebenbei noch das Gegenüber froh!
  5. Vor dem Spiegel tanzen und sich wie Beyoncé fühlen. Dabei überzeugt davon sein, dass es auch ganz genau so aussieht.
  6. Darf natürlich nicht fehlen: Bläschen einer Luftpolsterfolie platzen lassen. Es soll sogar Schlüsselanhänger geben, die man unendlich lang knistern lassen kann.
  7. Einen fremden Hund auf der Straße streicheln und mit piepsiger Stimme „ja fein“ rufen.
  8. Sich mit den besten Freundinnen gegenseitig das Horoskop laut vorlesen und es sich passend zu seiner Situation zurechtanalysieren.
  9. Nachts mit dem Taxi durch eine Großstadt fahren und das Nachtleben und die Lichter auf sich wirken lassen. Dabei das Fenster weit öffnen.
  10. Das Radio anschalten und genau in dem Moment ertönt das Lieblingslied – „das kann kein Zufall sein“ denken.
Wir freuen uns über deinen Like!

Luftig leicht trotz Hose

Damals feierte er einen wahrlich revolutionären Durchbruch: er galt als Übergang von Rock zur Hose und war sehr gewagt für die Frau – der Hosenrock! Heute hat er wieder einmal seinen Comeback unter dem Namen Culotte, die uns diesen Sommer überall begegnen wird. Die mit hohem Bund und weitem Bein geschnittene Hose endet meist an der Wadenmitte und ist in allen möglichen Farben und Stoffen vertreten. Sie ist vielfältig kombinierbar, auch wenn es auf dem ersten Blick eher schwieriger scheint.
Durch ihre Breite fragt man sich ob man lieber ein enges Top dazu kombinieren sollte oder ob die weite Bluse auch gehen würde?
Diese Frage habe ich mir natürlich auch gestellt und denke, dass sie zu einem engen Oberteil immer gut kombiniert ist und man aber auch ruhig zur Bluse greifen darf. Beachten sollte man dabei aber, dass man diese in die Hose steckt. Durch den hohen Bund der Culotte ist das Outfit dann trotzdem figurbetont und man geht nicht völlig im ganzen Stoff unter. Ganz schmale Persönchen dürfen aber auch ein/e oversized Pullover oder  Jacke dazu tragen. Aber bevor ich euch hier die Ohren vollquatsche: seht dazu einfach mehr auf den Collagen, die ich für euch vorbereitet habe. 🙂
Culottes Rosé

 

Shop the items
                          
Farbe braucht das Leben

 

Shop the items
          

 

Classy Culotte

 

Shop the items
    
Wir freuen uns über deinen Like!

Nachhaltig & Clean

Qualität und Nachhaltigkeit ist für Zauber&Zinnober sehr wichtig!

Deswegen arbeitet Z&Z nur mit zertifizierten Lieferanten zusammen.

Mittels Flexdruckverfahren, welches ein sehr filigranes Design zulässt, werden  Sonjas Kreationen auf die Shirts gedruckt.

Überwiegend werden die Designs sehr clean gehalten und sind durch und durch vielfältig kombinierbar und zu jeder Zeit passend.

IMG_5040

IMG_5038

 

Schaut doch mal im Shop vorbei!

 

 

Wir freuen uns über deinen Like!

Die Geheimnisse von Zagreb

Mein schöner Urlaub in Zagreb ist vorbei und der Alltag hat mich wieder. Ganz nach dem Motto Bilder sagen mehr als 1000 Worte, lasse ich euch einige schöne Eindrücke aus Zagreb hier und ein paar gute Adressen für Schönes.

cvi

 

 

esss2

 

shop

 

Café Velvet2

 

coffe2

 

Die Oberstadt ist einer meiner Lieblingsorte, da sie durch ihre verwinkelten Straßen und vielen geheimen Wegen so magisch ist. Von dort oben kann man über die gesamte Stadt schauen und die Ruhe genießen, denn vom ganzen Trubel von unten bekommt man nichts mit. Der Marsch bis ganz oben hin lohnt sich also auf alle Fälle und für die Bequemen gibt es sonst auch eine Stadtseilbahn, die in der Straße Tomić startet.

 

gornji3

 

Ich bin auf jeden Fall von Zagrebs Flair begeistert und bin der Meinung, dass er einmalig ist. Die Stadt ist so persönlich und sympathisch, dass man sich einfach nur wohl und willkommen fühlen kann.

Wir freuen uns über deinen Like!

Auch die Anfahrt gehört zu einer Reise, genieße sie.

So sagte es mir mal ein Glückskeks…

Eines der schönsten Dinge neben der tatsächlichen Reise ist die Vorfreude – ganz klar! Da Reisen bereichernde Erlebnisse sind und die Flucht aus dem Alltag dazu, sind sie immer wie ein Ziel für mich, auf das ich mich freuen kann. In der Zeit fühle ich mich wie ein kleiner Glückspilz.

Am Reiseziel angekommen ist für mich das Beste sich in ein Café zu setzen und das Leben der Stadt zu beobachten und es einzuatmen. Jede Stadt hat seinen eigenen Flow an den man sich erstmal anpassen muss. Mir ist aufgefallen, dass die Art wie man sich in den Straßen oder U-Bahnen bewegt überall anders ist – auch wenn das komisch klingt 😀 .

Schon ganz bald werde ich Zagreb besuchen, eine wunderbare Stadt mit einer ganz besonderen Atmosphäre, die man so nur dort finden kann! Ich kann jedem nur raten einen Abstecher dorthin zu machen, denn es ist eine Stadt die durchgehend pulsiert und man fragt sich, ob die Menschen überhaupt auch mal auf der Arbeit sind 😀 . In Kroatien trifft man sich so gut wie immer im Café oder verbringt seine freien Minuten dort, weshalb die Cafés rund um die Uhr voll sind. Das ist ein wichtiger Teil der Kultur, was mir so gut gefällt, denn es gibt an jeder Ecke welche, mit ganz verschiedenen Stilen und unterschiedlichem Ambiente.

Super Adressen sind die Straßen Bogovićeva Ulica und Ulica Ivana Tkalčića! Dort sind unzählige Cafés und Bars aneinandergereiht.

Zagreb bedeutet für mich auch gleichzeitig Inspirationen zu sammeln, denn die Zagrepčanke (so werden die Frauen gennant) haben einen sehr guten Stil – er ist weiblich, elegant und sie sind immer top gestylt. So sitze ich also im Café und beobachte heimlich die Frauen, denn Modetechnisch gibts da immer was zu schauen 🙂 .

Was macht ihr bei Reisen am liebsten?
Wir freuen uns über deinen Like!

Back to the 90’s… very classy & cool

Und zack, ein weiteres Kleidungsstück ist in unserer Boutique erhältlich – casual und cool!

Ein grauer Herrenpullover, den man zu vielen lässigen Outfits kombinieren und zu allen Jahreszeiten tragen kann.

zz_grauer man Pulli3

  Hier erhältlich!

Da unsere Boutique vorgestern so erfolgreich gestartet ist, haben wir uns überlegt einen kleinen Aufruf zu starten 😉 .

Schickt uns wenn ihr mögt euren Style mit Z&Z – Items, denn wir würden gerne eine Galerie im Lookbook erstellen!

Gerne aber auch andere Streetstyles, bei denen Ihr denkt, denen gehöre ein bissl mehr Aufmerksamkeit geschenkt.

Denn es geht um das Ganze, den Zauber und das Zinnober 😉

 

Wir freuen uns über deinen Like!