Auch die Anfahrt gehört zu einer Reise, genieße sie.

So sagte es mir mal ein Glückskeks…

Eines der schönsten Dinge neben der tatsächlichen Reise ist die Vorfreude – ganz klar! Da Reisen bereichernde Erlebnisse sind und die Flucht aus dem Alltag dazu, sind sie immer wie ein Ziel für mich, auf das ich mich freuen kann. In der Zeit fühle ich mich wie ein kleiner Glückspilz.

Am Reiseziel angekommen ist für mich das Beste sich in ein Café zu setzen und das Leben der Stadt zu beobachten und es einzuatmen. Jede Stadt hat seinen eigenen Flow an den man sich erstmal anpassen muss. Mir ist aufgefallen, dass die Art wie man sich in den Straßen oder U-Bahnen bewegt überall anders ist – auch wenn das komisch klingt 😀 .

Schon ganz bald werde ich Zagreb besuchen, eine wunderbare Stadt mit einer ganz besonderen Atmosphäre, die man so nur dort finden kann! Ich kann jedem nur raten einen Abstecher dorthin zu machen, denn es ist eine Stadt die durchgehend pulsiert und man fragt sich, ob die Menschen überhaupt auch mal auf der Arbeit sind 😀 . In Kroatien trifft man sich so gut wie immer im Café oder verbringt seine freien Minuten dort, weshalb die Cafés rund um die Uhr voll sind. Das ist ein wichtiger Teil der Kultur, was mir so gut gefällt, denn es gibt an jeder Ecke welche, mit ganz verschiedenen Stilen und unterschiedlichem Ambiente.

Super Adressen sind die Straßen Bogovićeva Ulica und Ulica Ivana Tkalčića! Dort sind unzählige Cafés und Bars aneinandergereiht.

Zagreb bedeutet für mich auch gleichzeitig Inspirationen zu sammeln, denn die Zagrepčanke (so werden die Frauen gennant) haben einen sehr guten Stil – er ist weiblich, elegant und sie sind immer top gestylt. So sitze ich also im Café und beobachte heimlich die Frauen, denn Modetechnisch gibts da immer was zu schauen 🙂 .

Was macht ihr bei Reisen am liebsten?
Wir freuen uns über deinen Like!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.